weiter   zurück



EDITORIAL

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher


Noten konnte Harvey nicht mehr lesen, aber Piano

in einer Jazzband spielte er noch immer. Er hatte bei Ina

Sturm geläutet. Sie fand ihn Im Treppenhaus

am Boden liegend, ihren Nachbarn aus dem zweiten Stock.

Er konnte nicht mehr aufstehen und äusserte

nach einiger Zeit des Verwirrtseins, er sei unterwegs

zu einem Arzt-Termin – es war zwanzig vor sechs

gewesen, ein Sonntagmorgen im Juni. draussen schon hell.

Eine Ambulanz? Nein, das wollte Harvey nicht.

Nach mehreren Anläufen schaffte Ina es ihn wieder auf

die Beine zu bringen, aber es stellte sich heraus,

dass Harvey sich aus seiner Wohnung ausgeschlossen hatte,

als er im Aufzug nach unten gefahren war. Also nahm

Ina ihn mit in die eigene Wohnung, überliess Harvey ihr Bett,

wo er bald einnickte, während Ina mehrere

Notfalldienste anrief und den Pikettmann der Aufzugsfirma organisierte, der kurz vor sieben eintraf. Harvey war

wenig später auf eigenen Füssen mit Inas Unterstützung

in seine Wohnung zurückgekehrt. Er hat mit ihr

kein Wort mehr geredet.


Fritz Hirzel

  

weiter   zurück